Move Project

Die Gärten von Ibáñez: Architektur und Landschaft, die harmonisch zusammenwirken

Jesús Ibáñez wurde als „der Mann, der die schönsten Gärten der Welt gestaltet“ beschrieben. Wenn Sie seine grüne und engagierte Arbeit betrachten, können Sie verstehen, warum. Als ehemaliger Maurer aus der Provinz Palencia hat der spanische Landschaftsgestalter auf höchstem Niveau Gartengestaltung hervorgebracht und bringt Kunstfertigkeit und Eleganz in den Außenbereich jeder von ihm entworfenen Entwicklung.

In den letzten drei Jahrzehnten hat die Landschaftsgestaltung im Luxusimmobiliensektor an Bedeutung gewonnen. In den vergangenen Jahren wurde der Grundriss eines Gartens weniger geschätzt als das Haus, in dem er sich befand. Heute gelten die Außenbereiche von Luxusimmobilien als ebenso wichtig wie die Innenarchitektur.

Die Konzepte für Ibáñez ‚Arbeit werden vom architektonischen Stil der Gebäude in jeder Entwicklung beeinflusst. Zum Beispiel wird eine zeitgenössische Villa ihn wahrscheinlich dazu inspirieren, klare und geometrische Linien zu verwenden. Jeder Garten, den er entwirft, wird viel von der natürlichen Geographie seiner Umgebung und der einheimischen Vegetation der Region inspiriert.

„Man muss wissen, wie man zugunsten der Natur arbeitet“, sagte Ibáñez, und er würde gerne Kokospalmen um ein karibisches Grundstück pflanzen oder mit minimalistischen Skulpturen einen städtischen Stadtpark schmücken.

Jesús Ibáñez ist kein Mann, der sich einer Fülle farbenprächtiger Blüten widmet, sondern eher eine Landschaft mit nur wenigen Pflanzenarten, die die Form und Höhe der integralen Räume innerhalb des Gartens hervorhebt.

„Ich suche immer nach dem Grün, um den Garten zu bewirtschaften. Ich mag nur die punktuellen Farbtöne, die mit den Jahreszeiten abwechseln. Ich fliehe vor dem Überfluss an Blumen “, sagt er.

Ibáñez ’s botanische Kreationen sind heute auf der ganzen Welt präsent und er hat Projekte an exotischen Orten von Miami bis Dubai und Marokko durchgeführt. An der Costa del Sol haben seine grünen Finger Projekte in Marbella und Sotogrande gesegnet, die die andalusische Landschaft und die Küste des Mittelmeers nutzen, um seine Gärten zu umrahmen.

Move Project ist ein Entwicklungsberatungsunternehmen, das Teams von Fachleuten aus der Immobilienbranche verwaltet, um einzigartige Immobilien an der Costa del Sol zu schaffen. Das Unternehmen hat zusammen mit Jesús Ibáñez an Luxusentwicklungen in Marbella gearbeitet und hat festgestellt, dass seine unglaublichen Landschaften ein wesentlicher Bestandteil des Gesamtdesigns jedes prestigeträchtigen Projekts sind.

Foto mit freundlicher Genehmigung von www.jesusibanez.com und www.expansion.com